Hallo liebe Gabi, 
schon x mal an dich gedacht und des öfteren von dir gesprochen (dir sollten doch manchmal die Ohren läuten oder?  :D ) und noch nie seit meinen myofaszialen Modulen bei dir, hab ich dir ein Feedback gegeben.
Also was soll ich sagen - DANKE für den vielen Input, Techniken und die Geschichten deiner Erfahrungen. Es hat mich so neu- u. wissbegierig gemacht, dass ich mich ein Dreiviertel Jahr später für das Osteopathie Studium an der IAO Passau eingetragen habe. Es ist zwar mörderisch viel zu lernen aber ich bin mit Begeisterung und Leidenschaft dabei. Nächsten Samstag schließe ich bereits das 2. Jahr ab. Daniel und ich haben heute noch regelmäßigen Kontakt. Also alles in Allem, war es die Beste Entscheidung, mich in deinen Kurs zu setzen und wer weiß, vl besuche ich dich wieder mal in einem.
viele liebe grüße 
petra
Liebe Gabi,

ich habe mich innerhalb weniger Minuten dazu entschlossen, dieses Seminar zu buchen, obwohl ich noch nie eine Fortbildung gemacht habe. Die Beschreibung hat mich so angesprochen(alleine schon von den positiven Feedbacks), dass ich mich sofort angemeldet habe, und das war die beste Entscheidung meines beruflichen Lebens. Ich bin gewerbliche Masseurin und kann diese Techniken wunderbar in meine Behandlungen einfließen lassen. Ich war mir nach dem ersten Modul nicht ganz sicher, ob ich alle Module machen soll, da man immer feinere Techniken lernt und es viel ums Spüren geht. Nach kurzer Rücksprache mit Dir habe ich mich aber überzeugen lassen, alle Module zu machen und ich bin wirklich sehr glücklich darüber. Für die feinen Techniken braucht man Einiges an Übung, aber man kann damit so viel bewirken(v.a. auf seelischer Ebene Lösung von alten Traumata…haben wir während des Seminars beim Üben sogar life miterleben dürfen!).

Ich war richtig traurig, als das letzte Modul zu Ende war. Ich hoffe, dass Du dein Versprechen hältst und ein Sondermodul anbietest;ich bin ganz sicher dabei!

Vielen Dank für die Weitergabe Deines Wissens(immer in entspannter Atmosphäre) !!

Liebe Grüße,

H. P.

Liebe  Gabi!
Es hat sich gelohnt den weiten Weg zu machen und bei dir diesen Kurs zu besuchen.
Ich wusste von dem letzten Anatomie - Kurs, dass deine Vorträge bzw. Seminare etwas Besonderes sind, weil du uns nicht vom Buch aus etwas lehrst, sondern aus deiner Berufserfahrungen und das ist unbezahlbar!!!
Also Liebe Leute trauts euch drüber egal,  wie weit der Weg nach  Bad Vöslau ist, denn es ist es wert!
Also Gabi danke danke danke,für die vielen Eindrücke die du bei uns hinterlassen hast:-):-):-)
Liebe Grüße E.M. (2017-02)
Ich bin medizinische, gewerbliche Masseurin und Heilmasseurin und bilde mich laufend mit ergänzenden oder eigenständigen Therapien weiter.
Das Seminar der myofasziale Körperarbeit bietet umfassendes Wissen über die Zusammenhänge der Körperstrukturen und lässt sich sehr gut als eigenständige Therapie, aber auch ergänzend zu den Massagetechniken anwenden.
Bei Patienten mit hartnäckigen Beschwerden kann man mit diesen Techniken sehr rasch Verbesserungen erzielen.
Ich bin sehr froh, dieses Seminar besucht zu haben.
Vielen Dank liebe Gaby für dieses sehr praxisbezogene Seminar u. die immer gute Stimmung in deinen Kursen!!!
 
lg
Andrea Ekler (13.1.2017)
Der Osteopathiekurs von Dr. Gabriele Von Gimborn  ist wirklich super. Ich lerne alles was ich immer wissen wollte.
Ihr  Wissen ist sensationell - theoretisch wie praktisch. Und ihre Art zu Unterrichten mega entspannt.
Schade, dass ich nicht schon vor 10 Jahren dabei war.
Freu mich aufs nächste Modul.

Dr. G. U.
FÄ für Neurologie und Psychiatrie (29.11.16)
 
 
Liebe Gabriele,
 
Mittlerweile wende ich die Myofasziale Körperarbeit fast jeden Tag mehrmals an, weil sie so schnelle Veränderungen und Erfolge zeigt. Sie lässt sich mit vielen anderen Methoden kombinieren und beschleunigt das Ergebnis. Ich arbeite viel mit Akupunktmassage, Ohr-Akupunktmassage, Fußreflexzonenmassage und Massage. Jede dieser Methoden wird schon allein durch einige myofasziale Griffe intensiviert. Verkürzte Muskulatur kann viele Schmerzen, viel Unbehagen oder Gelenkprobleme hervorrufen. Durch die fast blitzschnelle Dehnung durch die myofaszialen Griffe gelingt fast immer eine sofortige Erleichterung. Das ist wirklich erstaunlich. Ich genieße auch deine Aneitung über den Einsatz meines eigenen Körpers, um nicht nur aus dem Schulterbereich arbeiten zu müssen. Das empfinde ich als sehr kräftesparend und es macht außerdem Spaß.
Ein von mir auch sehr geschätzter Bereich ist die Arbeit mit dem Zerchfell, wodurch sich die Atmung vertieft und auch auf seelischer Ebene viel gelöst werden kann. 
Insgesamt habe ich durch den ganzen Kurs sehr viel über Körperzusammenhänge gelernt. Ich kann diesen Zugang allen sehr empfehlen, die Effektivität der Behandlungen wird deutlich gesteigert.
 
Herzliche Grüße,
K. F.
"Ich habe die Ausbildung in Faszientherapie bei Gabriele Gimborn von
Nov.-März 2016 absolviert und bin sehr froh meinen Patienten im Rahmen
meiner allgemeinmed. Tätigkeit eine weitere Therapiemöglichkeit
bezüglich Schmerzbekämpfung am Bewegungsapparat anbieten zu können. "
...M.K. Ärztin für Allgemeinmedizin

 Liebe Gabi

Hier schicke ich Dir ein anerkennendes Wow für den Kurs zur “Myofaszialen Körperarbeit”
Als konservativ tätiger orthopädischer Facharzt mit eigener Ordination, hatte ich seit dem letzten Kurs umfassend Gelegenheit mich mit diversen Krankheitsbildern und deren faszialen Therapiemöglichkeiten auseinanderzusetzen. 
Ich kann dazu nur sagen, dass die Behandlungen - und ich bemühe hier bewußt den Terminus beHANDlungen - eine sehr gute Bereicherung zum gängigen Behandlungsspektrum darstellen. 
Wobei ich allerdings besonders hervorheben möchte, dass in meinen Händen in vielen Fällen schon die faszialen  Anwendung per se zur Schmerzfreiheit führen. 
Alles in allem eine sehr gelungene Fortbildung


Liebe Grüße aus OÖ, Hari, FA  für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
 
 
Liebe Gabi!
Ich kann die Weiterbildung, vor allem für Physiotherapeuten, freiberufliche Masseure und natürlich auch ÄrztInnen, sehr empfehlen. Man lernt leicht auszuführende Therapiegriffe, die auch nachvollziehbar wirksam sind - gepaart mit logischer Theorie.
Ich arbeite als Kurärztin und komme täglich in Kontakt mit Menschen die jahrelang mit Schmerzen und Schmerzmitteln leben. Dort kann ich bei Bedarf - ohne gleich einen Physiotherapeuten zu Rate zu ziehen - auch selbst mit diesen Methoden bei gewissen Beschwerden helfen. Das gibt den PatientInnen außerdem gleich das Gefühl, dass man sich mit Ihren Problemen beschäftigt und nicht immer nur gleich Tabletten verordnet. Danke liebe Gabi, dass du mit uns deine Erfahrung und dein Wissen teilst!
 
Schöne Grüße
Dr. A. R.
Hallo meine liebe Gabriele,
Vielen Dank für die Ausbildung "Myofasciale Körperarbeiter für Ärzte und Gesundheitsberufe"!
Dank deines großen und praxisbezogenen Wissens, war diese Ausbildung vom ersten Moment an eine faszinierende Zeit, in der ich die Welt des Körpers mit einem anderen Zugang erleben durfte. 
Wie du ja weißt, komme ich aus der Shiatsu - Ecke und für mich waren deine therapeutischen Griffe von Anfang an gleich leicht zu intergrieren, mit erstaunlichen Ergebnissen mich und meine Klienten. 
Danke, dass du uns stehts ermutigt hast, den Gefühlen nachzugehen und somit einen tiefgreifenderen Ansatzpunkt zu mehr Wohlbefinden zu erzeugen!
Ich für mich habe mich sehr erweitert empfunden! 
Für mich ist diese Ausbildung zu 100% empfehlenswert!!
Liebe Grüße Doris

Feedback zum Fachlehrgang „Ärztlich geprüfter Practitioner für myofasziale Körperarbeit“

 Es war die beste Entscheidung meines beruflichen Lebens, die Ausbildung zum Practitioner für myofasziale Techniken zu machen.

Mittlerweile arbeite ich seit einem halben Jahr mit diesen Techniken. Meine Arbeitsweise hat sich sehr verändert weil sich mein Fokus nun ein anderer ist. Und meine Patienten sind genauso überzeugt wie ich.
Ich arbeite mittlerweile nur noch faszial, ich tape myofaszial und auch in meinem Nebenjob als Trainerin habe ich sehr viele neu erlernte Erkenntnisse aus dem Kurs umsetzen können.

Gabi, du schaffst es auf ganz tolle Weise deine Kursinhalte auf überzeugende und mitreißende Weise zu übermitteln.
Man kann gar nicht anders als begeistert zu sein.....
Vielen Dank für alles und ich wünsche mir eine Fortsetzung in Modul 5.

Bianca

Liebe Gabi,

ich möchte mich herzlich bei dir für die Teilnahme am Kurs Myofasziale Techniken bedanken. Du hast diesen Kurs äußerst interessant und praxisorientiert gestaltet und ich konnte sehr viel Wissenswertes für meine tägliche Arbeit mit meinen Kunden mitnehmen.
Ich werde diesen Kurs auf jedenfall meinen Arbeitskollegen weiterempfehlen.
Nochmals Danke und liebe Grüße

Hedwig Jakubovie

 

 

Ich habe so viel mehr gelernt als nur Techniken.

Gabriele vermittelt auf sehr professionelle und auch herzliche und menschliche Art ihr umfangreiches Wissen durch jahrelange Praxiserfahrung.
Man lernt mit Begeisterung und bekommt neue Zugänge um Patienten zu helfen und auf ihre Schmerzen einzugehen.

Eine derart umfangreiche Fortbildung, die nicht nur Symptome behandelt, sondern den Menschen als Gesamtes erfasst, ist heute einzigartig und sollte jeder Therapeut, der seiner Arbeit mit Leidenschaft nachgeht, unbedingt erfahren.

 Sophie 

 

Liebe Gabi!

Mein Feedback zum Kurs "Ärztlich geprüfte/r Therapeut/in für Myofasziale Techniken"
 
Auf der Suche nach Weiterbildung ist mir dieser Kurs unter gekommen. Nach der Anmeldung habe ich mir umgehend entsprechende Fachliteratur besorgt, um mich in das Thema einzulesen. Das hat mir beim Einstieg in die Therorie sehr geholfen, da ich auch ohne Vorkenntnisse der Einführung in diese Techniken problemlos folgen konnte. Die Module waren allesamt sehr lehrreich und informativ. Es dauerte eine Weile, bis ich mich bei der praktischen Umsetzung der gezeigten Techniken sicher fühlte, aber sie haben meine Art und Weise zu Behandeln bereits grundlegend verändert. Ich arbeite inzwischen sehr gerne mit diesen Techniken und freue mich immer über die schnellen Erfolge die damit erzielt werden können. Als sehr inspirierend empfand ich es auch, diese Technik mit verschiedenen anderen Ansätzen zu kombinieren. Ich habe durch diesen Kurs neue Wege für mich entdeckt und möchte mich unbedingt in dieser Richtung weiter vertiefen.

Vielen vielen Dank Corinna Klär

Fr. Dr. Gimborn vermittelt nicht nur ein grandios schlüssiges Behandlungskonzept sondern auch die dazu passenden Betrachtungsmodelle. Dies ermöglichte es mir fast spielerisch, die ansonsten schwierigen Techniken sofort zu adaptieren.

Trotz der umfangreichen Fülle an Techniken, die bereits in Modul 1 vermittelt werden, ist man zu keinem Zeitpunkt überfordert und kann diese auch gleich sicher und präzise im Alltag anwenden. In den weiteren Modulen werden diese immer weiter Schritt für Schritt verfeinert, um immer tiefere und feinere Strukturen zu erreichen. Auch psychologische Aspekte kommen dabei  nicht zu kurz.

Fast alle Techniken sind sowohl im Sitzen, Seiten-, Bauch- und Rücklage anwendbar und auch sehr gut in andere Behandlungskonzepte integrierbar. Ich verwende sie mittlerweile in der klassischen Massage und selbst bei Wellnessanwendungen.

Ich danke Fr. Dr. Gimborn, dass Sie ihr enormes Praxis- und  Fachwissen so vorbehaltlos mit uns teilt und kann diesen Lehrgang  uneingeschränkt empfehlen.

 

Michael Maurer, St. Johann im Pongau

 

 

Liebe Gabriele!
Danke für den tollen Kurs vom 27.Nov. 2013  Myofascialer Therapeut.
 
Man kommt nach dem Seminar nach Hause und denkt sich,- wow, man möchte sofort loslegen und das Erlernte in die Tat umsetzen.
Du erklärst alles so praxisnah und spielerisch, nicht umständlich - sondern sofort verständlich.
Hast große Geduld mit den noch nicht so geübten und erfahrenen Händen - korrigierst sofort wo notwendig.
Würde man diesen Kurs benoten können, würdest du eine glatte Eins bekommen.
Ich freue mich schon wieder auf den nächsten Teil im November.
 
Liebe Grüße
E. W.

PS:Du bist nicht nur so großartig, sondern auch eine tolle Filmdarstellerin.
 

 Gabriele !
 
Ich möchte mich noch einmal für das tolle 1. Modul bedanken.
 
Mit großen Erwartungen kam ich in den Kurs und wurde nicht enttäuscht.  Du erklärst das Ganze sehr gut  und zeigst die neuen Techniken so gut,daß man sehr interessiert und mit Freude mitmacht!  
Bereits nach dem 1. Modul fühlt man sich gut genug, um mit dieser neuerlernten Technik zu arbeiten - man  kann sie bestens einsetzen und sehr gute Erfolge erzielen.  Die Ergebnisse sind sehr ermutigend !
 
Ich hoffe sehr, daß die Ausbildung im November fortgesetzt wird.
 
Vielen Dank + liebe Grüße

Peter 

Im Frühjahr beim Kinesiologie Kurs bin ich wieder dabei und freu mich schon.

Deine Kurse warn die besten und die Techniken warn stimmig für mich.
freut mich, dass du an mich denkst.

lg elfi 

"Eine Ausbildung zum Gleichanwenden und deren einfache Umsetzung - Dank der professionellen, fachmännischen/fraulichen und dennoch leicht verständlichen Erklärungen von Frau Dr. Gimborn (die nach 100maligen Nachfragen und Vorzeigen nicht die Geduld verliert\\\\\\\" H.
  

Hallo Gabriele!
Feedback zum Kurs  myofasciale Techniken!


Mit großen Erwartungen kam ich in den Kurs und wurde nicht enttäuscht. Zusammenhänge neu verstehen, neue Techniken erlernen, mit Spaß und gutem Humor!  Bereits nach dem 1. Modul fühlt man sich sicher genug, um mit dieser neuerlernten Technik zu arbeiten. Die Ergebnisse ermutigen!
Ein Herr ca.70 Jahre, übergewichtig, klagt über zunehmende Unsicherheit und Kraftlosigkeit beim Stiegensteigen und beim Gehen. Er vermutet Zusammenhänge mit seinen Medikamenten. Ein Bein ist verkürzt, Schmerzen in Hüfte und LWS .Nach mehreren intensiven Behandlungen sind die Schmerzen verschwunden, die Kraft in den Oberschenkeln zurückgekommen,die Beinlängendifferenz  deutlich vermindert und er ist zuversichtlich, mit regelmäßiger Wassergymnastik und viel Bewegung sein Übergewicht zu reduzieren.Die Lebensqualität und die Freude wären deutlich besser als vor einigen Wochen! 
Mit dieser tollen Erfahrung war ich bereits sehr neugierig,was in den noch ausstehenden 3 Modulen  auf mich zukommen würde. Hoch kompetent und einfühlsam wurde uns diese von Dr.GabrieleVon Gimborn entwickelte Technik nähergebracht, es war ausreichend Zeit praktisch zu üben und auftauchende Fragen zu stellen. Das Unterrichtsmaterial ist übersichtlich und informativ. Alles in Allem  ein Kurs, der  jedem Therapeuten, Masseur und Heilmasseur neue Möglichkeiten in seiner Arbeit eröffnet.  
Herzlichen Dank, liebe Gabriele, für 4 tolle Wochenenden!

Ruth

 

 

Feedback
kann nur sagen: Kurse die Gabriele macht, da sind die erworbenen Techniken

aus der praxis und man kann sie bestens einsetzen und sehr gute Erfolge
erzielen.
einfach gesagt: Gabriele Gimborn ist die Nummer 1

lg. Elfriede Kalkgruber

 

 


Hallo Sonja, hallo gabriele!

Ich habe den ersten Kurs zum Myofascial-Therapeuten in Linz absolviert und war total begeistert.

Meiner Meinung nach, ist dies ein Pflichtkurs für alle Masseure und Physiotherapeuten.

Bereits ab dem ersten Modul war ich extrem begeistert, und diese Begeisterung stieg von Kurs zu Kurs!

Obwohl ich bereits die Massageausbildung und einige andere kleine Techniken, wie Triggern, Tapen usw. absolvierte,
weiß ich erst nach diesem Kurs, wie ich meine Klienten richtig behandeln kann und bei diesen auch sofortige Besserung eintritt.

Jetzt nach mehreren Monaten Arbeit am Klienten, kann ich sagen, dass ich diese Techniken sowohl in die Massage einbaue,
aber bevorzugt alleine anbiete. 
Alle meine Kunden sind voll begeistert und empfehlen mich weiter. Es ist wirklich traumhaft schön, wenn man nur noch positives Echo erhält
und die Kunden mit einer deutlich spürbaren Verbesserung mein Behandlungszimmer verlassen und sich bedanken.

Danke an Gabriele - du hast den Kurs so praxisnah und verständlich gehalten, dass die Zeit der Ausbildung viel zu schnell verging und ich sofort 
die nächste bei dir starten möchte.

Also nochmals - ich kann und werde diese Ausbildung nur empfehlen und würde sie sofort nochmals besuchen. 


Ganz liebe Grüße

Silvia Wollinger

 

Hallo Gabriele,

 

zuerst mal muss ich mich für die späte Rückmeldung entschuldigen.

 

Ich bin mehr als begeistert von der gesamten Ausbildung, die wir bei dir machen durften. Ich arbeite sehr gerne und mit vollem Eifer damit.

 

Hier eine kleine Zusammenfassung vom Kurs allgemein:

-          Das Timing war perfekt und deine Zeiteinteilung war echt toll

-          Theorie und Praxis war super aufgeteilt

-          Die Unterlagen waren verständlich und auch in Farbe J, vielleicht könnten diese mit ein paar Fotos noch versehen werden

-          Was noch als tolle Ergänzung anzudenken wäre, die Faszialen Dehnungen irgendwie vielleicht mit ein zu bauen (wäre supa)

-          Ganz besonders sollte darauf geachtet werden, dass wirklich nur Personen mit Grundkenntnissen und gewissen Voraussetzungen zu dieser Ausbildung dürfen

-          Gruppengröße war total ok (10 Personen) – mehr wäre nicht mehr so toll glaub ich

-          Was ich echt toll fand, war, dass wir immer wieder durch-wechselten, sodass man bei verschiedenen Personen durchprobieren konnte – es ist ja nicht jeder gleich

 

Zur Technik und Ausbildung:

Ich bin so beeindruckt davon, dass ich nicht mehr recht viel dazu zu sagen habe! Es ist ein Wahnsinn schon für mich alleine – was ich alles gelernt habe und was ich dabei auch an mir erfahren konnte (sehr zu meinem Vorteil). Es ist daher nicht nur ein großer Vorteil für Patienten sondern auf jeden Fall auch für einen selbst.

 

Ich finde es einfach toll, dass man immer wieder nachdenken muss, welchen Muskel man anspannen lassen muss – was ich damit erreichen will – was ich tun will. Daher ist es schon mal supa, weil man sich sehr fit hält und sich immer selbst prüfen muss. Nicht so wie bei vielen anderen Techniken… da massiert man einfach dahin ohne eigentlich zu wissen wo und was man so macht.

 

Was ich bisher beobachten konnte, ist dass man sehr schnell Erfolge hat – bei vielen Nackengeschichten und auch bei Kreuzschmerzen bei Sportler. Wie du schon sagtest, mit Sportler kann man eh alles machen, die halten dass schon aus  - super Geschichte.

 

Oft muss ich daran denken, als du uns deine Erfahrung mit den Fußwurzelknochen erzählt hast – dass die durch einen plötzliches Auftreten auf einen Stein oder so leicht verschoben sein können und dann Schmerzen verursachen. Letzte Woche ist das mit meiner Mama passiert. Sie ist auf der Straße gestürzt und hat sich mit den Händen abgestützt – hatte überhaupt keine Kraft mehr in der Hand und musste sie sogar still halten. Ich dachte an deine Worte und nahm einfach ihre Hand – tastete und griff die Strukturen ab, versuchte zu lockern. Auf einmal machte es echt einen lauten Kracher, keine Ahnung was das war – vielleicht ein Handwurzelknochen, auf jeden Fall ist jetzt alles wieder ok und sie spürt nix mehr – gibt’s das J?! Bin echt fasziniert was auch immer das war es war gut!

 

Ich bin so froh darüber, dass ich dies Ausbildung gemacht habe – da geht’s nicht wirklich darum wie viele Wochenenden daran glauben mussten, aber das war es einfach WERT! Ich traue mich so viel – nicht nur bei den Techniken auch im Bezug auf mein Gefühl zum Patient oder so. Ich bin einfach mutiger und sehr sicher in dem was ich vor habe und machen möchte. Negatives Feedback zu diesen Techniken hab ich überhaupt noch nie bekommen – danke dir dafür!!!!

Luzia Schaumberger

 

Ich war ja nur beim ersten Teil dabei, bin aber schon fleissig dabei andere Leute davon zu überzeugen den Kurs auch zu machen, weil er mir so gut gefallen hat. Ich verwende die von dir gelernten Techniken fast jeden Tag in der Praxis und habe gute Erfolge damit!
 
Wenn es zeitlich für mich passt würde ich gerne die restlichen Kursteile nächstes Jahr mitmachen.
 
Lg
 
Barbara Sitzwohl

 

 

Sehr geehrte Frau Höllinger,

 

mir persönlich hat das Seminar sehr gut gefallen. Lehrinhalte perfekt aufeinander abgestimmt.

 

Sehr kompetente Referentin, ausgezeichnete Wissensvermittlerin!!

 

Freu mich schon auf die nachfolgenden Wochenenden!!

 

mit freundlichen Grüßen

 

Thomas Pilz

 

 

 

hallo sarah

 

 

dieser kurs ist spitze!!!!!

 

sowie der gesamte lehrinhalt, das praktische arbeiten.....

 

ich bin von fr. dr. gimborn so begeistert

 

kompetenz in dieser grössenordnung  findet man selten!

 

lg

 

margarete hahn